Angelkarte

 

Angelkartenpreise:

Tageskarten                                            10,- €

Wochenkarten                                        30,- €

Jahreskarten                                            75,- €

Jahreskarte (Jugend)                               25,- €

Kostenloser Versand

 

Der Inhaber dieser Karte ist berechtigt mit 2 Friedfischangeln oder 2 Angeln mit Köderfisch oder 1 Friedfischangel und 1 Angel mit Köderfisch oder 1 Spinnangel zu angeln. Das Nachtangeln und die Verwendung der Köderfischsenke ist gestattet.

  • Angelkarten sind nicht übertragbar,
  • unvollständig ausgefüllte oder korrigierte Angelkarten sind ungültig,
  • der Fischereiberechtigte kann Angelkarten entschädigungslos einziehen, wenn gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen wird,
  • bei Kontrollen durch die Fischereiaufsicht ist das Personaldokument mit der Angelberechtigung auf Verlangen vorzuzeigen.

Diese Karte gilt für folgende Gewässer:

  • Neue Oder km 642,5-676, 735
  • Alte Oder von Wriezen bis Hohensaaten
  • Oder-Havel-Kanal von Schiffshebewerk bis Hohensaaten (Mündung Oder)
  • Hohensaaten-Friedrichsthaler Wasserstraße von Hohensaaten bis Km 104,14
  • Freienwalder Landgraben von Einmündung Alte Oder bis Rathsdorf
  • Kleiner und großer Krebssee, Falkenberger See
  • Tornower See, Stille Oder, Muckert und Parallelgraben
  • Wriezener Torflöcher
  • Grenzgraben von Paulshof
  • Finowkanal von Schleuse Liepe bis Mündung Oder-Havel-Kanal
  • Freigraben
  • Lieper Finow

 

Beangelungsverbote

  1. Der Oderberger See als Laichschongebiet darf nur vom Lande aus beangelt werden. Das Naturschutzgebiet darf nicht betreten werden (Beangelung nur vom Nordufer aus möglich)
  2. Die Beangelung der Krebsseen, vom Kahn aus ist verboten.
  3. Angeln mit Meeresangelgeräten zum Zwecke des Fischreißens, des Grubberns und des Pilkerns sind bei Strafe verboten.
  4. Es darf nur vom verankerten Boot aus geangelt werden. Das Schleppangeln ist verboten.
  5. Im Nationalpark Unteres Odertal sind die teilweisen Uferbetretungs- und Beanglungsverbote zu beachten.

Angler haltet die Gewässer sauber!